08161-9106384 info@mibikids.de

Ausgaben 2020:

Die ehrenamtlichen MiBiKids-Gruppenleiter*innen leisteten im Jahr 2020 trotz der zwei Lockdowns von März-Juni und ab Dezember über 1.152 ehrenamtliche Arbeitsstunden, davon knapp 17% als reine Spende an den Verein und den Rest gegen eine Aufwandsentschädigung von 15 € /Stunde. Zusammen mit den Materialkosten, etc. summierten sich diese direkten Kurskosten im vergangenen Jahr auf 14.825 €, was in diesem Jahr nur knapp 38% der Gesamtkosten ausmacht. Üblicherweise liegt der Anteil bei gut 60%. Die Abweichung bildet sehr gut den Corona-bedingten Kursausfall ab.

Seit 2013 unterhält der Verein ein Büro, und 2014 musste erstmals eine Halbtagskraft (15h/Woche) eingestellt werden, zur angemessenen Betreuung aller Standorte und Entlastung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen. Dies stellt für den Verein hohe Fixkosten dar: Die Miete im Haus der Vereine beträgt 2.400 €, dazu kommen Büro- und Verwaltungskosten von ca. 19.500 Euro im Jahr.

Wegen der pandemiebedingten Kursausfälle in Präsenz und der späteren Wiederaufnahme der Kurse mussten zur Abstimmung viele Telefonate geführt und später die Kurszusagen verschickt werden. Dies hatte direkte Auswirkungen auf die Porto- und Telefonkosten.

Die detaillierte Aufstellung aller Posten findet sich in der Tabelle.  Im Moment liegen die Gesamtkosten umgerechnet auf jeden Teilnehmer bei jährlich etwa 150,-€.

Zurück zum Haupt-Menüpunkt Finanzen